Stempel zur Städtepartnerschaft Witten-Beauvais
Manfred Thöns

Philatelistisches zur Städtepartnerschaft Witten-Beauvais


Inhaltsverzeichnis:

Die seit 1964 bestehende Partnerschaft der Philatelisten aus Beauvais und Witten und die 1975 besiegelte Städtepartnerschaft Witten – Beauvais kann gut mit Sonder- und Werbestempeln, einem Freistempel, aber auch mit anderen philatelistischen Mitteln dargestellt werden.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

1975,  Briefmarkenschau in Witten

Der erste Stempel, der auf diese Städtepartnerschaft hinweist, wurde anläßlich einer Werbeschau im Städt. Saalbau Witten eingesetzt.

Sonderstemel Witten 1975

Stempel 1:
Anlaß: Briefmarkenwerbeschau,
Einsatz: 27./28: 9. 1975
Einsatzort: SoPA im Städt. Saalbau Witten
Bild: Wappen der Städte Beauvais und Witten.


 

 

 

 

 

 

 

 


 
1977,  Stempel und Briefmarkenausstellung in Beauvais

Das Postamt in Beauvais führte 1977 diesen Stempel zur Städtepartnerschaft:

Werbestempel Beauvais 1977
Stempel 2:
Abbildung Kopie aus Festschrift zur Ausstellung WITTEN ´84
Anlaß: Werbung, Städtepartnerschaft Beauvais - Witten
Einsatzzeit: ? - 21. 2. 1977 – 16. 4. 77 - ?
Einsatzort: PA Beauvais
Bild: Wappen der Städte Beauvais und Witten


Umschlag zur Ausstellung Beauvais 1977

Sonderumschlag zur Ausstellung 1977
gestempelt in der Stempelmaschine mit dem Werbeeinsatz "Beauvais - Witten"


Dann gab es in Beauvais im Jahr 1977 bei einer Briefmarkenausstellung im Stadttheater diesen Sonderstempel:

Sonderstemel Witten 1975

Stempel 3:
Anlaß: Ausstellung zur Städtepartnerschaft Beauvais - Witten
Einsatzzeit: 16./17. 4. 1977
Einsatzort: SoPA im Stadttheater Beauvais
Bild: Wappen der Städte Beauvais und Witten
Stempeldurchmesser: ca. 35 mm


Umschlag zur Ausstellung Beauvais 1977

Sonderumschlag mit dem entsprechenden Sonderstempel zur Ausstellung 1977

 

 

 

 

 

 

 


 
1978,  Briefmarkenausstellung R3 "WITTEN '78"

Am 9./10. 9. 1978 fand im Städt. Saalbau Witten die Briefmarkenausstellung "WITTEN '78" mit Wettbewerb Rang 3 statt. Zur Werbung für diese Ausstellung verwendete das Postamt Witten 1 diesen Werbeeinsatz in der Stempelmaschine:

Maschinenwerbestemel Witten 1978

Stempel 4 :
Anlaß: Werbung für die Partnerschaft der Städte und die Briefmarkenausstellung.
Einsatzzeit: ? - 15.7.1978 - 10.9.1978 - ?
Einsatzort: PA Witten 1
Bild: Wappen der Städte Beauvais und Witten.


 
Hier ist unten der während der Ausstellung "WITTEN '78" bei dem Sonderpostamt im Saalbau eingesetzte Sonderstempel:

Sonderstemel Witten 1975

Stempel 5:
Anlaß: Briefmarkenausstellung Rang 3
Einsatzzeit: 9./10. 9. 1978
Einsatzort: SoPA im Städt. Saalbau Witten
Bild: Bischofsresidenz von Beauvais, Rathausturm und Johanniskirche von Witten, verbunden durch einen Viadukt.


Der Briefmarkensammlerverein e.V. Witten hielt während der Ausstellung zwei Ganzsachen bereit. Angeboten wurden zwei bildgleiche Ganzsachen (aufgedrucktes 30 Pf oder 50 Pf Postwertzeichen). Das Veranstaltungslogo war jeweils in der Farbe passend zum Postwertzeichen, so konnten die Besucher die Ausstellung und die Städtepartnerschaft dokumentieren.

Ganzsache WITTEN 1978 Ganzsache zur Ausstellung "WITTEN '78" mit dem entsprechenden Sonderstempel.


 

 

 

 

 

 

 


 
1980,  Freistempel der Stadtsparkasse Witten

1980 frankierte die Stadtsparkasse Witten ihre Post durch einen Freistempel, der das Partnerschaftskleeblatt "Witten - Beauvais - Mallnitz - Ein Vered" zeigte.

Freistempel Kleeblatt Stempel 6:
Freistempel mit Partnerschaftskleeblatt


 

 

 

 

 

 

 


 
1985,  10 Jahre Städtepartnerschaft Witten - Beauvais

Das 10jährige Bestehen der Städtepartnerschaft wurde 1985 in Beauvais mit diesem Werbestempel dokumentiert, hier ein Briefstück mit dem Stempel:

Werbestempel Beauvais 1985
Stempel 7:
Anlaß: Werbung, 10 Jahre Städtepartnerschaft Beauvais - Witten
Einsatzzeit: ? - 6. 5. 1985 – 18. 6. 1985 - ?
Einsatzort: PA Beauvais
Bild: Wappen der Städte Beauvais und Witten



 
In Witten feierte man das 10jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft philatelistisch mit einer Briefmarkenschau. Das Postamt Witten 1 führte dazu im September 1985 einen besonderen Stempel zur Werbung für diese Veranstaltung.

Sonderstemel Witten 1985

Stempel 8:
Anlaß: Werbung für Briefmarkenschau
Einsatzzeit:1. - 30. 9. 1985
Einsatzort: PA Witten 1
Bild:   Wappen von Beauvais, Wappen von Witten


Der Briefmarkensammlerverein e.V. Witten hielt zur Werbung für die Ausstellung WITTEN '85 besondere Umschläge bereit, die frankiert mit dem entsprechenden Sonderstempel versehen von der Post befördert wurden.

Sondeumschlage WITTEN 1985 Sonderumschlag mit dem Emblem:
Sackträger-Denkmal in Witten, Jeanne-Hachette-Denkmal in Beauvais.


 

 

 

 

 

 

 


 
1989,  Briefmarkenausstellung R3 "WITTEN '89"

Am 24./25. 9. 1989 fand dann im Städt. Saalbau die Briefmarkenausstellung "WITTEN '89" mit Wettbewerb Rang 3 statt. Das Sonderpostamt im Saalbau führte dazu diesen Sonderstempel:

Sonderstemel Witten 1989

Stempel 9:
Anlaß: Briefmarkenausstellung "WITTEN '89"
Einsatzzeit:24./25.9. 1989
Einsatzort: SoPA im Städt. Saalbau Witten
Bild: Historische Stempel


Auch zur Ausstellung "WITTEN '89" gab es wieder einen Sonderumschlag vom Briefmarkensammlerverein e.V. Witten.

Sondeumschlage WITTEN 1989 Sonderumschlag mit dem Ausstellungsemblem:
Bischofsresidenz von Beauvais, Rathausturm und Johanniskirche von Witten,
darunter Inschrift und die Wappen der beiden Städte


 

 

 

 

 

 

 

Die vorstehenden Angaben zeigen den derzeitigen Kenntnisstand. Ergänzungen werden gerne angenommen.
 

Quellen:

Briefmarkensammlerverein e.V. Witten:
     Vereinsarchiv
     Vereinsmitteilungsblatt "Kontakte", Heft-Nr. 32
     Vereinszeitschrift "Wittener Briefmarken-Bote", Heft-Nr.4, 5, 12
     Festschrift zur Briefmarkenausstellung WITTEN '84
Sammlungen von Vereinsmitgliedern


 

 

 


 

zum Impressum